Xerox Job Based Accounting (XJBA)

Bestimmte Xerox Multifunktionsgeräte unterstützen die Funktion Xerox Job Based Accounting, mit der durchgeführte Druck-, Scan-, Serverfax- und Kopieraufträge am Gerät protokolliert werden können. Der angemeldete Benutzer, die ausgewählte Kostenstelle sowie zahlreiche Auftragsinformationen wie der Durchführungszeitpunkt und die Anzahl der Seiten (S/W, Farbe, A4, A3, ...) sind Beispiele für relevante Daten.

Docuflair bietet die Möglichkeit in regelmäßigen Abständen (Intervall ist konfigurierbar) diese Daten abzurufen, um daraus gezielt Analyseberichte zu erstellen. Administratoren können dadurch einfache Aussagen treffen: Wie hoch war die Auslastungen der Geräte, wo gibt es potenzielle Engpässe, bei welchen Personen, Abteilungen oder Kostenstellen fallen die meisten / wenigsten Kosten an.

XJBA Konfiguration auf dem Multifunktionsgerät

Die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Konfiguration ist eine bestehende Netzwerkverbindung zum eingeschalteten Xerox Multifunktionsgerät und ein aktueller Webbrowser wie zum Beispiel Microsoft Edge.

Im Docuflair Manager in der Liste der Geräte ist ein Link hinterlegt zur jeweiligen Weboberfläche des Gerätes. Alternativ kann die Administrationsoberfläche auch durch Eingabe von https://IP-DRUCKER/aaa/acct/index.php aufgerufen werden, wobei IP-DRUCKER durch die IP-Adresse oder den Hostnamen des Multifunktionsgerätes ersetzt werden muss.

Das nachfolgende Beispiel zeigt die XJBA Konfiguration auf einer Xerox AltaLink C8055. Im Wesentlichen sollten alle aktuellen Xerox Multifunktionsdrucker gleich oder ähnlich konfigurierbar sein.

Ist das Einrichten einer Kostenzählung gewünscht, musss die Optionen Kostenzählungsmethode aus dem Untermenü von Anmelden / Berechtigungen / Kostenzählung ausgewählt werden.

Screenshot

Aus der Auswahlliste für die Kostenzählungsmethode muss Netzwerkkostenzählung ausgewählt werden.

Screenshot

Weitere Punkte folgen...